Über Benjamin Woch

Fotograf Benjamin Woch
Dein Fotocoach Benjamin Woch

Keyfacts

Name: Benjamin Woch
Geboren: 1978 in Stade bei Hamburg
Beruf: Fotograf und Fotocoach
Wohnort: Leipzig (seit 2014)
Privates: Verheiratet, eine Tochter

Mehr zu mir

Ich hasse es. Ich hasse „über mich“ schreiben zu müssen. Aber diese Seite ist eingerichtet, jetzt muss ich auch etwas schreiben.

Wie ich zur Fotografie kam

Wenn mich jemand fragt, wie ich zur Fotografie gekommen bin, sage ich häufig „aus Langeweile“. Und im Grunde stimmt das auch. Klar, wie wohl jeder von uns hatte ich schon immer eine Kamera, und wie die meisten habe ich im Urlaub oder bei besonderen Anlässen ein paar Fotos gemacht. Aber kreativ war das nie. Meiner Kreativität ließ ich viele Jahre lang nur beim Malen und Zeichnen freien Lauf. Ich zeichnete Bilder von Menschen mit Blei- und Buntstiften und befasste mich auch mit der Ölmalerei.

Nachdem ich beruflich viele, wirklich sehr viele Dinge, ausprobiert hatte, sprang ich Ende der 1990er Jahre auf den Internet-Zug auf, und nannte mich zunächst Webdesigner und später Webentwickler.  Zeichnen tat ich damals schon länger nicht mehr, wobei es dafür eigentlich keinen Grund gab. Irgendwann zu Beginn des neuen Jahrtausends ergab sich die Chance für eine größere Agentur im Rhein/Main-Gebiet als Freiberufler zu arbeiten. Nach einiger Zeit der Zusammenarbeit beschloss ich schweren Herzens meine Heimat südwestlich von Hamburg zu verlassen, und meinen Wohnsitz in die Nähe von Frankfurt am Main zu verlegen.

Im Rhein/Main-Gebiet war ich neu, kannte fast niemanden, und brauchte irgendeine Freizeitbeschäftigung. Kurzentschlossen kaufte ich mir eine Digitalkamera, kurze Zeit später eine DSLR und dann kam eins zum anderen. Ab 2012 verschob sich meine Arbeit mehr und mehr weg vom Programmieren hin zur Fotografie. Ende 2012 programmierte ich meine erste Fotoschulen-Webseite auf der Couch meines Schwiegervaters. Und schon ab dem Frühjahr 2013 konnte ich von den Einnahmen leben.

Und so kommt es, dass ich heute noch als Fotocoach unterwegs bin, und laufend neue Ideen entwickeln kann, wie ich Dich und viele andere Fotografen anleiten kann bessere Fotografen zu werden.

Ich hoffe, dass der Ausflug in meine persönliche Geschichte nicht allzu langweilig war, und würde mich freuen, wenn wir uns bald persönlich kennenlernen!

Dein Benjamin Woch

PS. Wenn Du Kontakt zu mir aufnehmen möchtest, kannst Du mir einfach eine E-Mail schicken, oder mich direkt anrufen unter 0151 70 84 79 50