Fotografieren für Einsteiger

In Dresden ist Schluss mit Knipsen!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Fotoworkshops

Dresden, das Florenz an der Elbe. Ja doch, ich komme immer wieder gern hier her. Am 12. März ist es wieder soweit. Da möchte ich dann ein paar netten Fotografen zeigen, wie man bessere Fotos macht. Eigentlich keine schwere Aufgabe. Denn im Wesentlichen muss man nur drei Dinge beherrschen.

  1. Gespür einen guten Bildaufbau
  2. Auge fürs Licht
  3. Beherrschung der eigenen Kamera

Und genau diese drei Dinge bringe ich Dir bei. Wir starten mit dem Bildaufbau. Den kann man mit einfachen Mitteln verbessern und deutlich spannender machen, das wirst Du schnell merken. Dann kümmern wir uns ums Licht. Was man da beachten sollte, und was nicht, das bringe ich Dir zügig bei. Und dann? Na dann gehen wir was Kleines essen. Und während Du kaust, muss ich reden und Dir Deine Kamera erklären. Du wirst lernen, warum die Blende das wichtigste beim Fotografieren ist, und wie Du sie sinnvoll nutzt.

Tja, und dann gehen wir wieder raus. Jetzt fassen wir Bildaufbau und Technik zusammen und machen noch ein paar tolle Bilder. So einfach kann das sein. Was jetzt noch fehlt? Na Deine Anmeldung. Hier geht es weiter.

P.S. Auch ein tolles, spontanes Geschenk für jemanden, der es gebrauchen kann!